home

Album Review

Interpret: Lil Wayne
Titel: I Am Not A Human Being II
Label: YMCMB / Cash Money

Veröffentlichung: 26.03.2013

 

Für Fans von: Drake, Tyga


##### SCORE: 2,5/10 - Nur für Fans! #####


"No Worries" hatte Weezy in letzter Zeit sicher nicht - mehrere Zusammenbrüche und Krankenhausbesuche haben ihn heimgesucht. Nichtsdestotrotz erscheint in weniger als einer Woche sein neues Album "I Am Not A Human Being II". Der Hitsingle "Bitches Love Me" kann man seit vielen Wochen nirgends mehr entfliehen, zu catchy ist der typische Sound des Hitmakers Mike Will Made It und die Hook von Future und Drake. Wayne selbst wird dazu auf dem Song eher zur Nebensache, seine Verses machen den Song nicht zu dem, was er ist. Den lyrischen Weezy sucht man auf der gesamten Scheibe vergeblich. Lediglich auf "Trigger Finger" blitzt kurz seine Klasse auf, die vor etwa 6 Jahren sein Schlüssel zum weltweiten Durchbruch war. Totalausfälle erleben wir auf den Songs "Back To You" und "Hello", die mit dem Rap Genre nichts mehr zu tun haben. Mit Hilfe von Gunplay hat Lil Wayne mit dem Song "Beat The Shit" möglicherweise noch einen kommenden Clubbanger am Start. Allerdings kann ein Album, das aus Club-Hits und Fehltritten besteht, nicht der Anspruch des Mannes sein, der 2008 bei den BET-Awards die Nachricht "Hip-Hop is alive, don't worry, I got it" verkündete. Die Person, die dieser Aussage derzeit gerecht wird, findet man wohl eher im Westen der USA: Compton.

Zurück